Halbzeit

Wenn man es ganz genau nimmt, sind wir schon ueber die Halbzeit drueber hinweg, aber naja...Die letzten Tage war ich im Pantanal und habe ganz tolle Sachen gemacht wie zum Beispiel Krokodile beobachten und anfassen, Safaritour (bei Tag und bei Nacht) Piranha fischen, etc. Auch wenn es wirklich warm war und ich mindestens dreimal am Tag geduscht habe, waren lange (und moeglichst helle) Sachen von Noeten. Genauso wie ein sehr guter Mueckenschutz. Da ich aber von Jonathan, einem Mexikaner aus meinem Hostel begleitet wurde und der so ungefaerh gar nicht vorbereitet war (nichtmal feste Schuhe) musste ich mein Spray teilen. An sich nicht schlimm,aber leider war es dann schon am naechsten Mittag alle (ja wir haben sehr viel gebraucht und uns von kopf bis fuss eingesprueht, dafuer habe ich da auch nicht einen einzigen Mueckenstich gekriegt!) und in der Fazenda ist denen der Nachschub, den wir haetten kaufen koennen auch ausgegangen, jedenfalls an Spray und die Creme hat zumindest bei mir absolut nichts gebracht...

Aber lustige Fakts habe ich auch noch: Habe zwei deutsche kennengelernt, die eine hat viele viele Jahre in Vauban gelebt und wohnt jetzt in Berlin und die andere wohnt zwar in Hamburg, kommt aber geburtig aus Freiburg Ach und eine Englaenderin namens Rebecca gabs auch noch Auf dem Rueckweg haben wir dann noch einen Deutschen kennengelernt (so ungefaehr nummer 12), der miut Ecological Tours im Pantanal war und total uebers ohr gehauen wurde. Zurueck zum Thema: Er hat seine Freundin vor ca einer Woche in den Wasserfaellen von Foz do Iguaçu (argentinische Seite) gefragt ob sie ihn heiraten moechte. Diese Thema scheint mich also echt zu verfolgen, denn schon in SP habe ic heine getroffen, die jetzt im Mai ihren Deutschen Verlobten heiraten wird und in Floripa war ich sogar bei einem Paar wenige tage vor der Hochzeit zum Abendessen..

Weiterer Fakt: Es ist gar nicht so einfach hier elektronische Sachen zu kaufen, jedenfalls keine Appleprodukte. Ich bin auf ganzer Linie an der CPF-nummer (leo sagt mir dazu Steuernummer) gescheitert. Wahrscheinlich fuer meinen Geldbeutel eh die bessere Loesung^^

 Am Sonntag fliege ich nach Rio, also hoffen wirs mal (Danke Mama!) und bleibe bei Eugenio, der mich irgendwo abholen will. Allerdings weiss ich noch nciht genau wo das ist. Naja ich kann ihn ja anrufen die 9090 machts moeglich (damit zahlt dann der der angerufen wird). So jetzt geh ich gleich mal zeitig ins Bett, denn die letzten Tage habe ich nicht wirklich viel geschlafen, Dank Mexiko und Tiergeraeuschen

 

Hab euch lieb und bis bald! :*

Rebecca

29.3.14 02:59

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen